Arzneimittelsicherheit


Unser Service für Ihre Arzneimittelsicherheit!


Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

haben sich bei Ihnen über die Jahre zahlreiche Medikamente in der Hausapotheke angesammelt und Sie wissen gar nicht mehr so genau, welche noch zu verwenden sind und gegen welche Krankheiten diese wirken? Vielleicht befürchten Sie auch, dass sich einige dieser Arzneimittel nicht mit Ihren Medikamenten, die Sie regelmäßig einnehmen müssen, vertragen?

Wir bieten Ihnen an, Ihre gesamten Medikamente zu überprüfen:
•    auf mögliche Wechselwirkungen untereinander
•    auf mögliche Nebenwirkungen
•    auf ihre Haltbarkeit

Wir beraten Sie gerne zu allen Fragen rund um Ihre Arzneimittel:
•    Dosierung
•    Einnahme (wann, wie oft, vor - mit - nach dem Essen)
•    Lagerung
•    Anwendungshinweise

Was benötigen wir von Ihnen?
Bringen Sie uns alle Ihre Arzneimittel und Nahrungsergänzungsmittel in einer Tüte in die Apotheke. Falls Sie von Ihrem Arzt auch einen Plan zur Einnahme Ihrer Dauermedikamente bekommen haben, stellen Sie uns diesen bitte ebenfalls zur Verfügung. Sie erhalten Ihre Arzneimittel sofort nach Bestandsaufnahme wieder zurück. Dann möchten wir kurzfristig einen Termin für ein Beratungsgespräch absprechen, bei dem wir ihnen das Ergebnis unseres Checks mitteilen.

Der Check beinhaltet:
Prüfung auf mögliche Wechselwirkung der Präparate, einschließlich der Nahrungsergänzungsmittel, Vitaminpräparate und weiteren Mittel, die nicht in der Apotheke bezogen wurden, Verfallscheck der mitgebrachten Arzneimittel, Qualitätsprüfung der angebrochenen Arzneimittel, Unterstützung und Beratung bei Anwendungsproblemen, Eintrag der Medikamente in einen Arzneimittelpass, schriftliche Auswertung, eine Kundenkarte.

Reservierungen über ApothekenApp



Nutzen Sie die Möglichkeit der Reservierung über unsere ApothekenApp.
Ihre Daten bleiben dabei auf Servern in Deutschland.

Download über Android


Download für IOS

 

Wir sind zertifiziert!

Unsere Apotheke ist QMS-zertifiziert.

Mehr erfahren

Freifunk

Bei uns können Sie kostenloses WLAN nutzen#


Weitere Informationen finden Sie unter www.freifunk-goettingen.de

News

Besser Herzdruckmassage als gar nichts
Besser Herzdruckmassage als gar nichts

Scheu vor der Atemspende?

Die Herz-Kreislauf-Wiederbelebung ist für viele Laien problematisch, weil sie sich vor der Atemspende scheuen. Doch zur Not geht´s auch ohne Atemspende: Die Herzdruckmassage allein schneidet fast so gut ab wie die Standard-Wiederbelebung.   mehr

Warzen – klein, robust, ansteckend
Warzen – klein, robust, ansteckend

Erfolgreich vorbeugen und behandeln

Über 30 Prozent aller Kinder zwischen vier und zwölf Jahren haben Warzen. Was macht die heimtückischen Hautwucherungen ansteckend und wie beugt man ihnen vor?   mehr

Die richtigen Helfer bei Erektionsstörungen
Die richtigen Helfer bei Erektionsstörungen

Wieder mehr Spaß im Bett

Was tun, wenn´s im Bett nicht klappt, weil der Penis seinen Dienst versagt? Er nicht mehr steif genug wird oder die Erektion nicht ausreichend lange anhält? Dieser Albtraum namens „erektile Dysfunktion“ trifft viele Männer, und manche haben sogar schon in jungen Jahren damit zu kämpfen. Doch der Gang zum Arzt fällt häufig schwer, und so manch ein Betroffener möchte deshalb lieber ein Potenzmittel aus dem Internet probieren. Lesen Sie, warum das keine gute Idee ist und wie Ihnen Arzt und Apotheker besser helfen können, das Übel kraftvoll an der Wurzel zu packen.   mehr

Trampolinspringen? Aber sicher!
Trampolinspringen? Aber sicher!

7 Regeln für gesunden Hüpfspaß

Wenn es draußen warm wird, startet in vielen Gärten wieder die Trampolin-Saison. Doch die Hüpferei ist durchaus verletzungsträchtig. Nun haben 2 Unfallchirurgen 7 Regeln für unfallfreies Trampolinspringen zusammengetragen.   mehr

Hirnstimulation hilft langfristig
Hirnstimulation hilft langfristig

Bei schwerster Depression

Für Menschen, die unter schwersten, bisher nicht behandelbaren Depressionen leiden, gibt es jetzt einen Hoffnungsschimmer: In einer aktuellen Studie konnte ein eingepflanzter Hirnstimulator betroffene Patienten von ihrer schweren Depression befreien.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Adler-Apotheke
Inhaber Christian Müller
Telefon 0551/6 50 21
Fax 0551/63 34 67
E-Mail adler-apotheke-goettingen@t-online.de